Posts Tagged ‘IBA’

Noch mehr Bewegtbild aus dem Schlöperstieg!

Posted in Blog on Dezember 18th, 2012 by admin – Be the first to comment

Trendgebiet Wilhelmsburg? Das ist die Frage die der NDR in seinem Filmbeitrag vom
17.12 seinen Zuschauern stellt. Für alle die bereits in den Schlöperstieg gezogen sind
und für die die noch folgen werden hat sich die Frage so nie gestellt. Wir wussten es
von Anfang an. Alle Anderen können sich hier noch einmal überzeugen lassen:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/media/hamj23921.html

Website der Hamburger Seilbahn

Posted in Blog on Oktober 16th, 2012 by admin – Be the first to comment

Die Hamburger Seilbahn hat eine eigene Website. Bis weit ins Reiherstieg-Viertel führt ihr Weg und so bietet sich uns eine alternative Elbquerung.

Mehr Informationen gibt es auf http://www.hamburger-seilbahn.de.

Neue Fotos von der Baustelle

Posted in Blog on September 10th, 2012 by admin – Be the first to comment

Unser Architekt Sebastian Niemann hat uns neue Fotos von der Baustelle am Schlöperstieg zur Verfügung gestellt. Besonderer Dank gebührt auch dem Fotografen Julien Lanoo. Vielen Dank für die tollen Impressionen!

© Julien Lanoo für LAN Architecture, Paris

read more »

Richtfest der Neuen Hamburger Terrassen

Posted in Blog on Juli 24th, 2012 by admin – Be the first to comment

Am 20. Juli feierten die Neuen Hamburger Terrassen ihr Richtfest. Mit diesem, für uns so wichtigen Ereignis, befassen sich auch zahlreiche Beiträge im Web. Einige seien hier aufgeführt:

Property Magazine

Proper City

Abendblatt

Zusätzlich finden sich auf der Homepage von LAN Architecture noch ein paar Fotos von der Baustelle.

Wir hoffen das wir bald auch noch einige Fotos vom Richtfest an dieser Stelle veröffentlichen können.

Olaf Scholz und die Gratis-Kita

Posted in Blog on Februar 1st, 2011 by admin – Be the first to comment

Nach Plänen der SPD und Ihrem Bürgermeisterkandidaten Olaf Scholz soll die Gratis-Kita in Hamburg durch den Wegfall des BSU-Neubaus finanziert werden. Für die IBA und uns wäre dies ein großer Verlust – da dadurch eines der besseren Projekt nicht realisiert werden würde. Wieviel bleibt am Ende von der ambitioniert gestarteten Bauausstellung? Als Befürworter der Gratis-Kita hoffe ich auf andere Möglichkeiten der Finanzierung.

Blick ins LAN Studio

Posted in Blog on Februar 1st, 2011 by admin – Be the first to comment

Die Website designboom.com lässt uns einen Blick ins LAN Studio in Paris werfen. So lässt es sich doch arbeiten – kein Wunder das dabei auch gute Architektur ensteht. Anschauen lohnt sich!

Mehr unter: http://www.designboom.com/weblog/cat/9/view/13018/lan-architecture-studio-visit.html

Passivhäuser: Energie sparen mit zeitgemäßen Baustandards

Posted in Blog on August 12th, 2010 by admin – Be the first to comment

Aus einer Pressemeldung des Hamburger EnergieBauZentrums:

Fördermittel für Neubauten werden in den kommenden Jahren vorzugsweise für Passivhäuser zur Verfügung stehen. Doch wie lebt es sich eigentlich in einem Passivhaus? Ist die Technik ausgereift? Welche Besonderheiten sind für die Bewohner zu erwarten?  Hierzu berichten Experten auf einer Informationsveranstaltung des EnergieBauZentrums am 31.08.10 um 18:30 Uhr. Thematisiert werden auch die Möglichkeiten, Altbauten zu Passivhäusern zu sanieren. Außerdem gibt es Hinweise zu aktuellen Förderprogrammen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze erforderlich:

energiebauzentrum(at)elbcampus.de oder Tel. 040-35905-822.

Weitere Infos bitte hier dem PDF im Downloadbereich entnehmen.

Die IBA-Projekte in Wort und Bild

Posted in Blog on Juni 1st, 2010 by admin – Be the first to comment

Neuer Service auf der IBA-Homepage: der Multimedia-Guide stellt einzelne IBA-Projekte in Wort und Bild vor. Auch Informationen zu den Neuen Hamburger Terrassen finden sich hier – Mitglieder der Baugemeinschaft geben ein Interview und eine Slideshow zeigt einige Architektur-Visualisierungen der LAN Architekten. Auch die weiteren Slideshows und Interviews, etwa zum Bildungszentrum “Tor zur Welt”, sind sehenswert.

Hier geht es zum IBA Multimedia-Guide >

Neue Hamburger Terrassen GbR

Posted in Blog on Mai 26th, 2010 by admin – Be the first to comment

Ab Frühjahr 2011 entstehen am Schlöperstieg unsere Stadthäuser. Nach einem Aufruf der IBA im vergangenen Jahr haben wir die Baugemeinschaft “Neue Hamburger Terrassen GbR” gegründet.

Interessenten die mit uns Ihren Traum vom bezahlbaren Stadthaus realisieren möchten sind herzlich zu einem unserer nächsten Baugemeinschafts-Treffen eingeladen. Die entsprechenden Termine werden hier veröffentlicht.
Gerne können Interessenten sich auch bei unseren Baubetreuern, der conplan Projektberatungsgesellschaft, melden.

Grundlage für den Baubeginn ist der zweite Straßenbauabschnitt, der Anfang nächsten Jahres realisiert werden soll. Das alte und zwischenzeitlich stillgelegte Wasserwerk direkt am neuen Quartier wird aktuell zu einer Gastronomie umgebaut.

Im ersten Bauabschnitt entsteht gerade ein Mehrfamilienhaus mit 57 Mietwohnungen.

IBA und NHT in der BILD-Zeitung

Posted in Blog on Mai 13th, 2010 by autor – Be the first to comment

Anlässlich Ole von Beusts Einweihung des IBA-Dock berichtete die Bild-Zeitung am 7. Mai über neue Bauprojekte in Wilhelmsburg unter dem Titel “Wird Wilhelmsburg die bessere HafenCity?”. Den kompletten Artikel gibt es hier. Gezeigt wurden u.a. die Baufelder für die Neuen Hamburger Terrassen am Schlöperstieg. Der Ton des Artikels ist durchweg positive. Am Ende wird eine 32-jährige Wilhelmsburgerin zitiert: “Der Stadtteil ist sehr kinderfreundlich. Es gibt tolle Spielplätze, viele Parks, und man findet ganz entspannt einen Kita-Platz.” Das stimmt: Infos zu KiTa-Plätzen rund um den Schlöperstieg haben wir hier zusammengestellt.
Die Autorin, die u.a. für Bild öfter aus und über Wilhelmsburg berichtet, lässt sich zu der Aussage hinreißen, dass Wilhelmsburg “vielleicht sogar den Erfolg der HafenCity in den Schatten stellen” könnte. Nun gut, am etwas zweifelhaften Erfolg der völlig überteuerten und reihenweise leer stehenden HafenCity-Wohnungen sollte man das Engagement auf der anderen Elbseite vielleicht nicht messen. Schließlich entsteht hier kein Stadtteil aus der Retorte. Die NHTler möchten sich lieber in die bestehenden Strukturen des Elbinsel-Stadtteils intergriert wissen.